Großmeister

Der Großmeister, auch Präfekt genannt, ist der Herr über die Hauptstadt, hat alle Rechte der anderen Meister inne und kann mit Hilfe des Tafelrates die nordandryllianischen Gesetze erlassen. Er hat das Recht, Steuern und Abgaben von den Meistern einzutreiben. Er kann Rechtssprecher, Freiherren, Diplomaten sowie Barone ernennen.

Meister

Die Meister sind die Herren der wenigen Städte Nordandrylls. Sie sind berechtigt, die Steuern und Abgaben von ihren Einwohnern sowie von den umliegenden Baronien einzutreiben.
Sie dürfen Gesetzte für ihre Städte und für die umliegenden Baronien erlassen und sie sind ebenso Rechtssprecher und Richter.

Baron

Eine Stufe höher als die Diplomaten stehen die Barone. Diese besitzen Ländereien in Nordandryll. Sie müssen Steuern und Abgaben eintreiben und davon einen rechtlich vorgegebenem Anteil abtreten. Sie selbst sind aber steuerbefreit. Barone können Rechte für ihre Ländereien aussprechen soweit diese nicht gegen das nordandryllianische Recht verstossen. Sie werden unterstützt von den Waldläufern.

Diplomat

Hierarchisch nach dem Freiherren kommen die Diplomaten. Sie sind von den Steuern befreit und besitzen meist kein Land. Da sie allerdings in den Interessen der Regierung tätig sind, werden sie von dieser unterstützt. Ihnen stehen außerdem noch die Pretorianer zur Seite.

Freiherr

Es gibt in Nordandryll viele verschiedene Adelstitel.
Der niedrigste Adelige ist ein Freiherr. Er ist von der Steuer befreit, muss allerdings kein Land besitzen. Der Titel ist nicht vererbbar. Freiherren werden für besondere Dienste vom Tafelrat ernannt.